Olympiakos Tottenham


Reviewed by:
Rating:
5
On 19.12.2020
Last modified:19.12.2020

Summary:

Der Gouverneur rief in seinen Гffentlichen Kommentaren ausdrГcklich die Kasinos zu.

Olympiakos Tottenham

Direkter Vergleich. Begegnungen: 4; Siege Olympiakos Piräus: 1; Siege Tottenham Hotspur: 2; Unentschieden: 1; Torverhältnis: 5: Direkter Vergleich. Begegnungen: 4; Siege Tottenham Hotspur: 2; Siege Olympiakos Piräus: 1; Unentschieden: 1; Torverhältnis: 5. Liveticker mit allen Spielereignissen, Toren und Statistiken zum Spiel Olympiakos Piräus - Tottenham Hotspur - kicker.

Datenbank - Homepage

Liveticker mit allen Spielereignissen, Toren und Statistiken zum Spiel Tottenham Hotspur - Olympiakos Piräus - kicker. Tottenham Hotspur mit Neu-Coach Jose Mourinho trifft am fünften Spieltag der Champions League auf Olympiakos Piräus. Alles über diese. Highlights über kostenlosen Login abrufen. Fakten zum Spiel. 85'. El-Arabi (rein) - Guerrero (raus). Olympiacos FC. 83'. Alli (rein) - Ndombélé (raus). Tottenham.

Olympiakos Tottenham Livespiele Video

Olympiakos 2 Vs Tottenham 2: Two Goal Lead Thrown Away In Champions League Opener (Match-day Vlog)

Highlights über kostenlosen Login abrufen. Fakten zum Spiel. 85'. El-Arabi (rein) - Guerrero (raus). Olympiacos FC. 83'. Alli (rein) - Ndombélé (raus). Tottenham. Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von. Champions League - Gruppe B. Olympiakos - Tottenham. Beendet. Olympiakos Piräus. Mittwoch September h. Tottenham Hotspur. Direkter Vergleich. Begegnungen: 4; Siege Olympiakos Piräus: 1; Siege Tottenham Hotspur: 2; Unentschieden: 1; Torverhältnis: 5: Cometh the hour, cometh Harry Kane to equalise for Tottenham! Tottenham and Olympiakos are both throwing caution to the wind as they search for a winner. Home Football Formula 1 Cricket Rugby U Tennis Golf Athletics Cycling All Sport. Having allowed a lead Fortnite Griezmann slip against Arsenal in the Premier League on 1 September - again after conceding late at the end of the Pazdan half - this is the second time in three games they been left to reflect on what might have been. 1 - Tottenham's win vs Olympiakos was the first time ever a team managed by José Mourinho had come from two goals down to win in a Champions League game – he had lost the previous 13 games he’d. Tottenham Hotspur 4, Olympiakos 2. Harry Kane (Tottenham Hotspur) header from the centre of the box to the bottom right corner. Assisted by Christian Eriksen with a cross following a set piece. A team with Tottenham's experience should be capable of seeing out a two-goal advantage but they offered Olympiakos a way back into the match just before the break. Podence and Valbuena - the best. Olympiakos v Tottenham will kick off at pm on Wednesday 18th September How to watch and live stream Olympiakos v Tottenham Some of our articles contain contextual affiliate links. Olympiacos. #FirstTeam. - UEFA Champions League. Tottenham Hotspur Stadium, London. Audio commentary. Stay up to date. Subscribe. Eine der Partien, die um Uhr angepfiffen werden, bestreiten Olympiakos Piräus und Tottenham Hontspur gegeneinander. Tottenham beginnt mit folgender Startelf: Gazzaniga - Aurier, Alderweireld, Sanchez, Rose - Dier, Winks - Lucas, Alli, Son - Kane. Tottenham go in for the break trailing by the odd goal of three. Attempt missed. Erik Lamela Tottenham Hotspur Slots Casino Games Free footed shot from a difficult angle on the left is saved in the bottom left corner. Stadt Land Fluss Tabelle, es kommt in Folge der Juegos De Casino Free nicht zu einem Torabschluss. Das wäre auch leichter gegangen Die Griechen überraschten das Mourinho-Team mit einer forschen Anfangsphase und erzielten bereits nach sechs Minuten mit einem Traumtor von Semedeo das Spiele Land Benzia. Gewinnt der Portugiese nach seinem Liga-Debütsieg bei West Ham auch sein erstes Heimspiel gegen Olympiakos Piräus, würde Tottenham vorzeitig das Achtelfinal-Ticket lösen. Die Heimfans wollen etwas gegen die Tristesse Olympiakos Tottenham und brüllen ein lautstarkes "Come on you Spurs" durch das Rund. Halbzeifazit Vermiest Underdog Piräus Mourinho das Champions-League-Comeback? Mourinho reagiert früh und wird gleich Christian Eriksen bringen. Offizielle Nachspielzeit Minuten : 3.

Nicht ohne Grund zГhlen die Merkur Olympiakos Tottenham seit Jahren zu den bekanntesten. - Tottenham Hotspur gegen Olympiakos Piräus heute live - Uhrzeit, Ort, Schiedsrichter

Sein Arbeitsnachweis: Ein Tor, zwei Assists, viele starke und durchdachte Aktionen.
Olympiakos Tottenham Liveticker: Olympiakos Piräus - Tottenham Hotspur (Champions League /, Gruppe B) Fazit:Letztlich also werden die Punkte geteilt. Olympiakos Piräus und Tottenham . Liveticker: Tottenham Hotspur - Olympiakos Piräus (Champions League /, Gruppe B) Fazit: Tottenham Hotspur putzt Olympiakos Piräus nach einem Rückstand mit und zieht unter. Der Spielstand zwischen Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus ist Serge Aurier (Tottenham Hotspur) trifft mit dem rechten Fuß rechts im Strafraum, unten links. Vorbereitet von Son Heung.

Was fГr Olympiakos Tottenham Intention visieren Sie mit Metzelder News Lottosachsenanhalt.De Outfit an. - Endergebnis

Spielerwechsel Piräus Valbuena für Bouchalakis Coudmail. Spielerwechsel Piräus Randjelovic für Daniel Podence Piräus. Tottenham darf. Wie weit geht die Reise in diesem Jahr?

Eriksen macht sich am Seitenrand bereit. Ein angeschlagener Spieler ist nicht auszumachen. Son vielleicht ausgeklammert, könnte Mourinho wohl jeden Spieler runternehmen, es kann nur besser werden Gazzaniga ist bei seinem unglücklichen Ausflug mit Semedo zusammengeprallt, der eine Blessur am Knöchel davonträgt.

Der Torschütze muss behandelt werden und verlässt vorerst das Spielfeld, wird aber gleich bestimmt wiederkommen. Das grenzt an Naivität, was die Spurs hier bislang bieten.

Allerdings hat der Sieg am Wochenende wohl auch ein bisschen darüber hinweg getäuscht, nun wird aber wieder deutlich, dass Tottenham aktuell nicht gerade vor Selbstvertrauen platzt.

Mit etwas Glück übersteht Tottenham die Situation. Vorlage Guilherme dos Santos Torres. Semedo steht im Zentrum goldrichtig und schiebt aus Nahdistanz ein.

Das war einstudiert. Und Tottenham fällt voll drauf rein. Was macht Winks denn da? Okay, der Ball sprang da im Mittelfeld etwas hin und her und die Situation war unübersichtlich.

Das entschuldigt aber nicht seinen fatalen Rückpass genau in den Lauf von Podence. Der geht aufs Tor zu, verpasst halbrechts aber den richtigen Moment für das Zuspiel auf den mitgelaufenen El-Arabi.

So kann sich Winks bei Sanchez bedanken, der Podence noch einholt und zur Ecke klärt. Tottenham wird langsam und gemächlich aktiver, das ist aber auch nicht schwer, die ersten zehn Minuten fanden quasi ohne die Nordlondoner statt.

Aurier mit der flachen Flanke von der rechten Seite, im Zentrum hat Kane Probleme mit der Ballkontrolle, so kann Semedo problemlos bereinigen.

Son nimmt es am rechten Strafraumeck mit drei Gegenspielern auf und wuselt sich irgendwie durch, legt sich auf dem Weg zum Tor den Ball aber zu weit vor.

So kann Sa aus seinem Katen herauseilen und das Leder unter sich begraben. Olympiakos belohnt sich für einen mutigen Auftakt.

Die Gäste sind das aktivere Team, Tottenham hat bislang kaum was vom Ball gesehen und agiert fahrig und schläfrig.

Die kalte Dusche sollte sie aufwecken. Das ist der zweite - und der sitzt! Der geht parallel zur Strafraumkante, lässt Winks aussteigen und zieht aus rund 20 Metern ab.

Der trockene Flachschuss schlägt im langen Eck ein, Gazzaniga streckt sich vergeblich. Kein berauschender Start.

Olympiakos schiebt sich in der eigenen Hälfte den Ball hin und her, Tottenham hält sich mit dem Pressing noch zurück. Dann gewinnt Winks nach einem Abspielfehler mal den Ball und findet direkt Kane, der links rauslegen will zu Son, aber hängen bleibt.

Und zwar jetzt. Noch kurioser ist es aber, dass Piräus sogar erst einen Punkt hat, trotzdem aber rechnerisch noch ins Achtelfinale einziehen kann.

Für beide Teams kann es eigentlich nur noch um Platz drei gehen. Am letzten Spieltag treffen Piräus und Belgrad direkt aufeinander.

Vieles spricht dafür, dass es ein Endspiel um die Europa League wird. Ein Meer von Fotografen schart sich um Mourinho, der Einlauf der Spieler geht dabei fast unter.

Schiedsrichter Georgi Kabakov aus Bulgarien führt die Teams trotzdem aufs Feld, gleicht geht's los. Im Hinspiel ergatterte Piräus nach Rückstand noch ein verdientes und damit den bislang einzigen Punkt in dieser Gruppenphase.

Es war damals das erste Anzeichen, dass der Höhenflug der Spurs in dieser Saison vorerst enden wird, gegipfelt mit der schmerzvollen Entlassung von Erfolgscoach Mauricio Pochettino letzte Woche.

Auf einen Sieg in der Königsklasse muss Piräus allerdings schon seit geschlagenen zwölf Partien warten.

Olympiakos ist aktuell punktgleich mit PAOK Saloniki auf dem zweiten Platz der griechischen Super League, spielte zuletzt bei Panionios Athen und stellt auf vier Positionen um: El Arabi, Elabdellaoui, Masouras und Guilherme spielen für Guerrero Bank , Soudani, Lovera und Gaspar nicht im Kader.

Ein Sieg heute gegen Piräus, und auch mit Tottenham bestünde noch in dieser Saison zumindest die Möglichkeit, den dritten Titel folgen zu lassen. Dann würden die Spurs in der Gruppe B dem FC Bayern nämlich eine Runde vor dem letzten Gruppenspieltag ins Achtelfinale folgen.

Kurios, wenn man bedenkt, dass Tottenham dafür bislang erst sieben gesammelte Punkte reichen. Elf Monate nach seinem Ende beim englischen Rekordmeister geht die Reise des zweifachen CL-Siegers nun also mit Tottenham Hotspur weiter, immerhin Finalist der letzten Saison.

Ob das mit dem verlorenen Finale gegen Liverpool zu tun haben könnte? Elfeinhalb Monate nach seinem letzten Auftritt feiert Jose Mourinho sein Comeback in der europäischen Königsklasse.

Damals verlor er mit Manchester United im sportlich bedeutungslosen letzten Gruppenspieltag mit gegen Valencia, qualifiziert fürs Achtelfinale war ManUnited im Vorfeld schon.

Nur durfte Mourinho das Team im Achtelfinale eben nicht mehr coachen. Piräus will mit diesen elf Spielern dagegenhalten: Sa - Elabdellaoui, Semedo, Meriah, Tsimikas - Camara, Guilherme, Bouchalakis - Podence, El-Arabi, Masouras.

Tottenham beginnt mit folgender Startelf: Gazzaniga - Aurier, Alderweireld, Sanchez, Rose - Dier, Winks - Lucas, Alli, Son - Kane.

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus.

Substitution - In. Substitution - Out. Der Spielstand zwischen Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus ist Harry Kane Tottenham Hotspur trifft per Kopf aus der Strafraummitte, unten rechts.

Yet they have won just five of their 17 away games in all competitions this calendar year, including an FA Cup tie at then-League Two club Tranmere Rovers.

Since winning at Fulham in the league on 20 January, Spurs have managed just two victories on the road - both in Europe, against Borussia Dortmund and Ajax.

It is something of a worry for Pochettino, who heads straight back to England with his squad to prepare for a Saturday lunchtime game at Leicester City.

It could have been worse for Spurs in Greece. When the game was goalless and during a slow start by the visitors, Olympiakos hit the post through Miguel Angel Guerrero.

That prompted Pochettino to leap out of his seat and make it known from the sidelines that he was not happy by his side's performance.

His actions had some impact as Spurs raced into a lead before being pegged back on a deeply frustrating night.

Tottenham are back in Premier League action at BST on Saturday when they are at Leicester City, while their next Champions League Group B game is at home to Bayern Munich on 1 October.

Formation Match ends, Olympiakos 2, Tottenham Hotspur 2. Second Half ends, Olympiakos 2, Tottenham Hotspur 2. Attempt missed. Assisted by Andreas Bouchalakis following a corner.

Corner, Olympiakos. Conceded by Ben Davies. Attempt blocked. Harry Kane Tottenham Hotspur left footed shot from the centre of the box is blocked.

Yassine Benzia Olympiakos wins a free kick in the defensive half. Jan Vertonghen Tottenham Hotspur wins a free kick in the defensive half.

Foul by Youssef El-Arabi Olympiakos. Substitution, Olympiakos. Youssef El-Arabi replaces Guerrero. Harry Winks Tottenham Hotspur is shown the yellow card for a bad foul.

Foul by Harry Winks Tottenham Hotspur. Lazar Randjelovic Olympiakos wins a free kick in the defensive half. Offside, Tottenham Hotspur. Son Heung-Min tries a through ball, but Harry Kane is caught offside.

Corner, Tottenham Hotspur. Attempt saved. Erik Lamela Tottenham Hotspur left footed shot from a difficult angle on the left is saved in the bottom left corner.

Harry Kane Tottenham Hotspur header from the centre of the box is blocked. Mit der Führung im Rücken verzeichnen die Spurs mehr Spielanteile.

Harry Kane tritt links in der Box an, dringt zur Grundlinie vor. Die flache Hereingabe ist nicht ungefährlich, findet aber letztlich keinen Abnehmer.

Erneut zieht Georgios Masouras aus der Distanz ab. Der Rechtsschuss aus halblinker Position liegt gar nicht so schlecht. Hugo Lloris aber hat genau im Blick, dass dieses Geschoss den rechten Torwinkel verfehlen wird.

Jetzt tun die Gastgeber wieder etwas nach vorn. Georgios Masouras sorgt diesmal für die Abschlusshandlung, trifft die Kugel aber nicht sauber.

Daher muss Hugo Lloris nicht eingreifen. Dank einer unglaublichen Effizienz liegen die Spurs plötzlich klar in Führung. Das geht nicht ganz spurlos am Gegner vorbei, der diesen Doppelschlag erst einmal verdauen muss.

Tooor für Tottenham Hotspur, durch Lucas Nicht zu glauben! Auch der zweite Torschuss der Spurs sitzt. Im Spielaufbau verlieren die Griechen den Ball.

Das Ding schlägt unhaltbar im linken Torwinkel ein. Damit erzielt der Brasilianer sein neuntes Tor in der Königsklasse. Olympiakos bemüht sich um eine Antwort.

Mathieu Valbuena feuert aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss des Franzosen verfehlt den Kasten von Hugo Lloris deutlich. Tooor für Tottenham Hotspur, durch Harry Kane So kommen die Gäste zu ihrem ersten Torschuss dieser Partie.

Aus elf Metern lässt sich Harry Kane die Chance vom Punkt nicht nehmen, knallt die Kugel mittig unter die Querlatte zu seinem insgesamt Elfmeter für Tottenham!

Über die rechte Seite sucht Harry Kane den Weg in die Box und wird von Yassine Meryah ungeschickt zu Fall gebracht. Klare Sache! Stattdessen machen sich die Griechen wieder auf den Weg.

Erst verfehlt Omar Elabdellaoui das Gehäuse von Lloris. Wenig später probiert sich Daniel Podence und findet im französischen Weltmeisterkeeper seinen Meister.

Entsprechend unzufrieden zeigt sich Mauricio Pochettino am Spielfeldrand. Offenbar hat sich Tottenhams Coach das ganz anders vorgestellt.

Einzig die Hausherren arbeiten zum Tor. Kostas Tsimikas setzt sich auf dem linken Flügel gut durch, tritt die Flanke präzise in die Mitte. Dort legt Daniel Podence den Ball glänzend mit der Brust für Guerrero auf.

Der Nachschuss von Guilherme von der Strafraumkante fliegt über den Kasten von Lloris. Erst nach Ballverlusten und im schnellen Umschaltspiel tut sich etwas.

Auf der Gegenseite sucht Sekunden später Guerrero von der Strafraumgrenze sein Glück. Den Linksschuss trifft der Stürmer nicht voll.

Erneut ist Hugo Lloris zur Stelle. In dieser Phase führen die Gastgeber mal längere Zeit den Ball, gehen dabei aber auch nicht sonderlich tempo- und ideenreich zu Werke, womit sich keine nennenswerten Szenen ergeben.

Nun bewegen sich die Gäste mal mit ein klein wenig mehr Nachdruck dem gegnerischen Sechzehner entgegen. Schon wieder geht die griechische Post ab.

Erneut strebt Daniel Podence dem Strafraum entgegen und versucht, Jan Vertonghen auszutanzen. Der Belgier lässt sich nicht vernaschen und fälscht den Schuss ab, der in der Folge leichte Beute von Hugo Lloris wird.

Das spielt sich allerdings lediglich um die Mittellinie herum ab. Zielstrebigkeit bekommen die Spurs nicht auf den Rasen. Wenig später schaltet Olympiakos erstmals schnell um.

Hugo Lloris schnappt sich den Ball sicher. Dann ist Tottenham versucht, Kontrolle übers Spiel zu bekommen. Dabei gehen die Gäste sehr behäbig vor, streben nicht unbedingt nach Raumgewinn.

Entsprechend bleiben Abschlusshandlungen aus. Olympiakos beginnt couragiert, bemüht sich in der Anfangsphase ums Spielgeschehen. In Piräus herrschen kurz vor 20 Uhr Ortszeit hervorragende Bedingungen.

Der laue Sommerabend hält bei klarem Himmel Temperaturen von 25 Grad bereit. Der Rasen präsentiert sich in sehr guter Verfassung. Und auf den Rängen des Georgios Karaiskakis herrscht unter den gut Alli steht dahinter, sagt Danke und bringt die Spurs wieder ins Spiel zurück.

Nur ein kurzes Anrennen. Eriksen und Co. Son hat nach einem schlechten Torwart-Abwurf auf der linken Seite etwas Raum und donnert den Ball mehrere Meter über die Bude hinweg.

Können die Spurs nochmal für den Anschluss sorgen? Nein, Kane! Tottenhams Captain krallt sich den ruhenden Ball und bugsiert ihn mit viel Spin nur Zentimeter über die Latte hinweg.

Kein schlechter Versuch! Ein Ball für Eriksen? Die Heimfans wollen etwas gegen die Tristesse unternehmen und brüllen ein lautstarkes "Come on you Spurs" durch das Rund.

Zu wenig Bewegung: Die Gastgeber führen die Kugel in der gegnerischen Hälfte und nähern sich dabei nicht wirklich an. Aktuell lebt das offensive Spiel der Spurs von vereinzelten Hebern und Chips, die Piräus alle locker klären kann.

Warum auch nicht! Innenverteidiger Yassine Meryah schaltet sich ins Offensivspiel ein und knallt den Ball aus vollem Lauf aus rund 15 Metern auf die Bude.

Der Schuss zischt durchaus knapp am linken Alu vorbei! Der Brasilianer setzt zum Sprint an und teilt etwas zu heftig mit seinen Armen aus: Stürmerfoul.

Mou holt nach nicht mal 30 Minuten Dier vom Feld und wird mit der Einwechslung von Eriksen nun etwas offensiver, der Däne soll im Mittelfeld für mehr vertikale Bälle sorgen.

Es läuft nicht viel bei den Mourinho-Mannen! Piräus führt die Kugel selbstbewusst durch die eigenen Reihen und verwaltet das problemlos.

Mourinho reagiert früh und wird gleich Christian Eriksen bringen. Schmerzen bei Paulo Gazzaniga! Der argentinische Torhüter muss kurz behandelt werden, kann aber weitermachen.

Die Gästemannschaft führt nach 20 Minuten überraschend mit bei den Spurs und hat sogar gute Karten, auch noch das nachzulegen. Von Tottenham kommt bislang kaum eine Reaktion, fast immer sind die Griechen einen Schritt schneller!

Der Spurs-Innenverteidiger wird durch einen schlimmen Fehlpass von Winks in Bredouille gebracht und hat mit einem Mal ein 2-gegen-1 als Aufgabe.

Der Kolumbianer stellt Podence und verhindert das tödliche Abspiel im Fünfer mit Bravour! Jetzt sind die Lillywhites so langsam im Spiel.

Fast das ! Etwas gefährlicher wird nun Son, der mit Dampf vom linken Flügel bis an die Fünfer-Kante durchbringt. Erst nach rund zehn Minuten zeigt sich nun auch die Offensive der Gastgeber.

Dele Alli löffelt einen hohen Ball hoch in den Sechzehner und hofft kurz vor der Piräus-Kiste auf einen Abnehmer.

Das ist für die Spurs eine kalte Dusche, aber angesichts der starken Anfangsphase der Gäste absolut verdient.

Olympiakos gibt bei den Spurs den Ton an und ist in Zweikämpfen und im Spiel nach vorn viel zwingender als die Hausherren.

Tooor für Olympiakos Piräus, durch Youssef El-Arabi Und jetzt führen die Griechen! Hammertor von El-Arabi! Der Marokkaner führt die Kugel von rechts kommend bis ins Zentrum und wuchtet das Leder mit Gewalt aus 16 Metern in die lange, linke Ecke!

Gazzaniga ist noch mit den Fingerspitzen dran, hat aber keine Chance. Spurs-Keeper Gazzaniga ist gefordert und pariert mit einem starken Relfex und einer Faustabwehr!

Es läuft die Anfangsphase, in der die Griechen zunächst in Ballbesitz sind und von Tottenham ausreichend Zeit bekommen.

Die Spurs schauen erstmal, was Piräus heute so vor hat.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in Online casino novoline.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.