Sind gewinnorientierte Schulen ein Betrug?

Verbreiten Sie die Liebe

Während der Kongress ihre Untersuchung von gewinnorientierten Colleges abgebaut hat,Es gibt immer noch Fragen zu ihren Motivationen und Praktiken, die beantwortet werden müssen. Betsy DeVos, die derzeitige Bildungsministerin, hat Kritik an ihrer Unterstützung gewinnorientierter Colleges und Schulen geübt, ebenso wie die Hinzufügung eines ehemaligen Dekans der DeVry University zum Untersuchungsteam.

Pädagogen stehen Unternehmen wie DeVry, Bridgepoint Education und Career EducationCorporation aus gutem Grund immer noch kritisch gegenüber. DeVry hat der Federal TradeCommission bereits 100 Millionen US-Dollar gezahlt „für Zehntausende von Studenten, die durch Devrys Verhalten geschädigt wurden.“ Was genau ist das Verhalten, das die FTC für schädlich hält? Gott sei Dank, Untersuchungen und ehemalige Mitarbeiter haben aufgedeckt, was an diesen gewinnorientierten Schulen wirklich passiert.

Aggressive Rekrutierungstaktiken

Tressie McMillan Cottom, die Autorin von LowerEd, diskutiert die aggressiven Rekrutierungstaktiken, die gewinnorientierte Colleges anwenden. Recruiter haben Quoten zu erfüllen und werden ermutigt, Studenten einzuschreiben, die sich für die maximale finanzielle Unterstützung qualifizieren. Recruiter werden durch Schulungsmaterial daran erinnert, „den Schmerz ein wenig zu lindern und sie daran zu erinnern, wer sonst noch von ihnen und ihrem Engagement für eine bessere Zukunft abhängt. In einem Schulungsdokument der Kaplan University heißt es außerdem (in Großbuchstaben): „Es geht darum, Ihren Schmerz und ihre Ängste aufzudecken. Sobald sie daran erinnert werden, wie schlimm die Dinge sind, wird dies ein Gefühl der Dringlichkeit schaffen, etwas zu ändern.“

Targeting of Low-Income and Minority Students

For-profit colleges are known to targetlow-income and minority students who may not understand the difference in thequality of education between non-profit and for-profit schools. Diese potenziellen Studenten können auch auf Hindernisse stoßen, wenn sie sich an traditionellen Hochschulen oder Universitäten bewerben. Während einer Untersuchung, Die Regierung fand eine Liste der idealen Schüler, die sich am ehesten aus einem Schulungshandbuch bei Vatterott einschreiben würden, eine jetzt geschlossene gewinnorientierte Schule.In diesem Schulungshandbuch wurde ausdrücklich angegeben, dass sich Personalvermittler einschreiben sollten: „Wohlfahrtsmutter / Kinder, schwangere Frauen, kürzliche Scheidung, geringes Selbstwertgefühl, berufliche Rehabilitation, kürzlich verstorben, körperlich / geistig missbraucht, Drogenrehabilitation, entlassen / entlassen.“

Viele gewinnorientierte Schulen konzentrieren sich auf die Anzahl der Anmeldungen, und die Interessen der Schüler werden nicht berücksichtigt.Dies liegt vor allem daran, dass sie Renditen für Investoren und Aktionäre erzielen und nicht unbedingt für ihre Studenten.

Der Wert eines gewinnorientierten Abschlusses

Es ist bekannt, dass Arbeitgeber sagen, wenn sie zwei Kandidaten sehen, einen mit einem gewinnorientierten Abschluss und einen von einer traditionellen Institution, werden sie höchstwahrscheinlich den Kandidaten mit dem nicht gewinnorientierten Abschluss wählen. Von den Programmen, die gewinnorientierte Schulen wie DeVry unduniversität von Phoenix Angebot, 72 Prozent produzieren Absolventen, die weniger verdienen als Schulabbrecher.

Sind alle gewinnorientierten Colleges ein Betrug?For-Profit-Schulen bieten Studenten, die es schwierig finden, tonon-Profit-Schulen zu bewerben, aber viele Male, diese Unternehmen als Schulen kommen mit acost. Achten Sie darauf, die Kosten des Programms im Vergleich zu gemeinnützigen zu berücksichtigeninstitutionen (gewinnorientierte Universitäten kosten tendenziell mehr). Es ist auch wichtig zu bestätigen, dass das von ihnen angebotene Programm von den Arbeitgebern akkreditiert und akzeptiert wird.

Wenn Sie vorhaben, zu einer anderen Institution zu wechseln, müssen Sie sicherstellen, dass die Credits übertragen werden. Das Verständnis Ihrer Kreditbedingungen ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass der Betrag, den Sie pro Monat und insgesamt zahlen, einschließlich Zinsen, verstanden wird. Es gibt Erfolgsgeschichten von Absolventen gewinnorientierter Schulen, aber ihre internen Abläufe zeigen, dass sie sich mehr um Einnahmen und Einschreibungszahlen kümmern als um die Schüler, denen sie dienen.

Verbreiten Sie die Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.