Gesunde, glutenfreie Muschelsuppe

Diese gesunde Muschelsuppe ist meine bevorzugte fettarme Art, die berühmte Suppe zuzubereiten – hergestellt aus braunem Reismehl, Ziegenmilch und VIELEN zähen, proteinreichen Muscheln!

 Gesundes Rezept für fettarme Muschelsuppe

 Gesundes Rezept für fettarme Muschelsuppe

Heißhunger auf Muschelsuppe

Der Beginn dieser Schwangerschaft war sehr schwierig.

Mir war von Anfang an ziemlich übel und es war fast unmöglich, mich selbst zu ernähren!

Ich wollte absolut NICHTS mit meinem eigenen Essen zu tun haben, es sei denn, es war eine Kombination aus bereits zubereiteten Speisen wie Banane und Joghurt. Folglich habe ich eine Zeit lang gegessen, was andere gemacht haben, vor allem Suppe.

Hühnernudeln und Muschelsuppe standen ganz oben auf meiner Heißhungerliste, und mein Mann unternahm große Anstrengungen, um mich zu verwöhnen. Segne ihn.

Als die Übelkeit nachließ und sich meine Hormone normalisierten, begann ich, meine eigenen Rezepte für die oben genannten Suppen auszuprobieren. Ich habe bereits eine leckere Hühnernudelsuppe auf dem Blog, hatte aber die Clam Chowder Arena noch nie wirklich erkundet.

Mein Clam Chowder Rezept Ziele

Meine Familie reiste oft nach Kalifornien, wo ich oft an der frischen Clam Chowder in der Nähe von Ocean Shores teilnahm, also hatte ich immer gute Erinnerungen an das Gericht. Ich wusste jedoch auch, dass Rezepte, die ich gesehen und ausprobiert hatte, ziemlich viel Milch und Gluten enthielten.

Ich bin gegen keines von beiden, aber ich wollte meine Version ein wenig aufhellen und mich so von einer Kalorienbombe befreien. Ich esse gerne viele kleine Mahlzeiten und Snacks, also schaue ich nicht auf Mahlzeiten, die mich satt halten. Ich möchte eigentlich nicht, dass sie mich füllen und mir so erlauben, früher wieder zu essen!

Meine Ziele mit diesem gesünderen Clam Chowder Rezept:

– machen Sie es glutenfrei

– keine schwere Sahne

– vollgepackt mit Muscheln und somit Protein

– keine Brühe

Gesunde Muschelsuppe aus Ziegenmilch

 Gesunde Muschelsuppe aus Ziegenmilch

Wie ich gesündere Muschelsuppe mache

Sie könnten Brühe anstelle des Wassers verwenden, aber ich bin eigentlich kein Fan. Die meisten im Laden gekauften Brühen haben skizzenhafte Zutaten, und ich habe normalerweise nicht die Zeit oder Energie, meine eigenen zu machen, also Wasser ist es! Einfach, peasy.

Ich verwende braunes Reismehl anstelle von Allzweck, das sich meiner Meinung nach genauso gut verdickt und glutenfrei ist.

Ziegenvollmilch ist das, was ich als laktoseärmeren, verdaulicheren Ersatz für Kuhmilch oder Sahne mag.

Ich verwende gerne rote Kartoffeln, da der Stärkegehalt niedriger ist (AKA, weniger Zucker!).

Ich füge diesem Rezept einige Muscheln hinzu. Ich habe das Gefühl, dass so viele vorbereitete Rezepte an den Muscheln sparen, und das ist mein Lieblingsteil!

Ich halte die Gewürzzugabe auf ein Minimum und füge Prisen Thymian und Paprika sowie ein paar Lorbeerblätter hinzu. Ich mag es, wenn die Muscheln durchscheinen!

Meine Muschelsuppe ist vielleicht nicht so dick und cremig wie manche, aber es ist eine köstliche Version, die leichter in Ihrem Bauch und niedriger in unnötigem Fett und Cals ist!

 Gesundes Rezept für fettarme Muschelsuppe

Rezept drucken

5 von 1 Bewertung

Gesunde, glutenfreie Muschelsuppe

Diese Muschelsuppe ist meine liebste gesündere, fettarme Art, die berühmte Suppe zuzubereiten – Hergestellt aus braunem Reismehl, Ziegenmilch und VIELEN zähen, proteinreichen Muscheln!
Vorbereitungszeit10 Minuten
Kochzeit20 Minuten
0 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten

Gang: Suppe
Küche: Glutenfrei, Zuckerfrei

Kalorien: 156kcal

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl oder Butter (ich benutze jeweils einen Esslöffel)
  • 1/2 große gelbe Zwiebel gehackt
  • 2 Selleriestangen gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe gehackt
  • 3 EL braunes Reismehl
  • 3 10-Unzen-Dosen Muscheln plus Flüssigkeit
  • 2 Tassen Wasser oder Brühe
  • 1 Tasse Ziegenmilch (kann auf Wunsch auch Kuhmilch verwenden)
  • große Prise getrockneter Thymian
  • große Prise Paprika
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Pfund rote Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten, 1/4-1/2 zollwürfel
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Anleitung

  • Öl und/oder Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Fügen Sie die Zwiebel, den Sellerie und den Knoblauch hinzu und braten Sie, bis sie weich sind.
  • Mehl unterrühren und gleichmäßig verteilen.
  • Fügen Sie das Wasser oder Brühe, Saft aus 2 Dosen gehackte Muscheln (Reserve Muscheln), Milch, Gewürze, Lorbeerblätter und Kartoffeln und rühren zu kombinieren.
  • Die Suppe unter ständigem Rühren zum Kochen bringen (die Mischung wird dicker),
    dann die Hitze auf mittel-niedrig reduzieren und 20 Minuten unter häufigem Rühren kochen,
    bis die Kartoffeln weich sind.
  • Muscheln hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken; kochen, bis die Muscheln gerade fest sind, weitere 2-3 Minuten.

Anmerkungen

Nährwertangaben basierend auf der Verwendung von Olivenöl und Wasser. WW SmartPoints: 5

Ernährung

Kalorien: 156kcal / Kohlenhydrate: 21,5 g / Eiweiß: 3,9 g | Fett: 6.4g/Faser: 1,9g|Zucker: 3,2g

Angepasst von Food Network

Einige der Artikel, die ich in diesem Rezept verwende, sind:

Rezept schritte:

Sauteing gemüse…

Mehl hinzufügen…

Flüssigkeiten einrühren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.