Brandi Carliles „The Joke“ sieht GRAMMY-Effekt, wie es Rock-Charts

Am Feb. 9, am Vorabend der größten Nacht der Musik, die 61st GRAMMY Awards, Künstler aus verschiedenen Genres und Jahrzehnten versammelten sich im glitzernden Beverly Hilton in Beverly Hills, Calif. für den Pre-GRAMMY 2019 Salute To Industry Icons.

Weniger als 24 Stunden vor dem großen roten Teppich Spaziergang heute, die Gleichen von aktuellen GRAMMY-Nominierten Ella Mai, Dua Lipa, Diplo, Shaggy, Alice Cooper und Weird Al Yankovich, und GRAMMY-Gewinner Melissa Etheridge und Quincy Jones, brachten ihre lebendige Energie und Killer sieht auf der jährlichen Feier von der Recording Academy und Clive Davis gehostet. Zuschauer versuchten, die glamourösen Blicke auf dem roten Teppich auszuspionieren, als sie in das Glas des Hotels spähten — wir lassen Sie am Samtseil vorbei und gehen mit uns wie bei diesem exklusiven Musikindustrieevent.

 Dua Lipa Ellie Goulding

Dua Lipa & Ellie Goulding / Foto: Steve Granitz / WireImage / Getty Images

Die diesjährige Who’s-Who of Music Gala feierte den legendären Branchenveteranen Clarence Avant, bekannt als Pate der schwarzen Musik, als Preisträger des Abends. Wie der Event-Moderator und Legendenkollege Davis half er dabei, die Karrieren vieler großartiger Künstler zu starten, indem er mit Größen wie Bill Withers, Kenneth „Babyface“ Edmonds und Jimmy Jam und Terry Lewis der damaligen Zeit zusammenarbeitete.

Das Video, das Avant feiert, hatte unzählige Helden wie den ehemaligen Präsidenten Barack Obama, Jones, Diddy und JAY-Z, die teilten, wie sehr sie Avant lieben, welchen starken Einfluss er auf ihr Leben und ihre Musik hat und wie er immer das Richtige zu sagen weiß. Neil Portnow, Präsident und CEO der Recording Academy, stellte ihn mit einer passenden Ergänzung vor, und eine große, angesichts der Firma, in der sie sich befanden: „Du bist der ultimative Musikmensch.“ The Time“ brachte den Funk auf die Bühne, um Avant mit einer Aufführung ihrer 80er-Hits „The Bird“ und „Jungle Love“ zu feiern, die tanzten, als wäre keine Zeit vergangen.

Der aktuelle GRAMMY-Nominierte Travis Scott eröffnete den Abend mit „Goosebumps“ und „Sicko Mode“, während sisters und die anderen Nominierten Chloe x Halle ein mitreißendes Cover der verstorbenen GRAMMY-Gewinnerin Queen Of Soul Aretha Franklins „Sisters Are Doing It For Yourself“ mit nach Hause brachten.“ Brandi Carlile, eine weitere aktuelle GRAMMY-Nominierte, kehrte zusammen mit der früheren Nominierten Valerie Simpson und dem Broadway-Star Keala Settle auf die Bühne zurück, um sich dem Duo anzuschließen und den Abend mit einer ganz hohen Note zu beenden.

 Bbw Halle

Chloe x Halle / Foto: Scott Dudelson / Getty Images

Weitere musikalische Gäste des Abends waren die aktuellen Nominierten Bebe Rexha, Florida Georgia Line und H.E.R. sowie die früheren Nominierten Jazmine Sullivan und Ledisi sowie der GRAMMY-Gewinner Rob Thomas. Sullivan und Thomas boten ein kraftvolles Duett, das Aretha und George Michaels „I Knew You Were Waiting (For Me).“

Im Laufe des Abends sorgte Davis dafür, dass all die unzähligen Legenden im Raum hervorgehoben wurden, als die Menge ständig in Applaus ausbrach und oft auf die Beine kam, um Musikgrößen wie Barbara Streisand, George Clinton und Dionne Warwick zu feiern, zusammen mit House Speaker Nancy Pelosi, Apples Tim Cook und sogar dem ehemaligen LA Lakers-Star Kareem Abdul-Jabbar.

Vergessen Sie nicht, die GRAMMYs 2019 heute live aus dem Staples Center zu hören. Beginnen Sie mit der GRAMMY Awards Premiere Zeremonie um 12:30 p.m. PST / 3:30 ET, dann folgen Sie uns auf den roten Teppich um 2:00 p.m. PST /5:00 p.m. ET-beide werden live gestreamt hier auf hier auf GRAMMY.com .

In dem Moment, auf den Sie alle gewartet haben, werden die 61st GRAMMY Awards, die von der 15-maligen GRAMMY-Gewinnerin Alicia Keys moderiert werden, live um 5:00 PST / 8: 00 PST ET / 7: 00 PMCT auf CBS ausgestrahlt.

GRAMMY Nominierte in ihren eigenen Worten: Brandi Carlile, H.E.R., Shawn Mendes, Janelle Monaé & Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.